Dienstag, 8. Januar 2008

Obama - Clinton

"Für Obama gibt es einfach nur 16 Jahre "Washington-Kultur", das "kaputte System" der US-Hauptstadt. Die Wunde in Washington "eitert" schon länger als die Ära Bush, ruft Obama in die Menge – was für ein unglaublicher Revisionismus, der von manchen Demokraten sogar noch beklatscht wird. John Edwards, möglicherweise bald Vizepräsidentenkandidat neben Obama, sekundiert beim Clinton-Bashing fleißig: Hillary stehe für "Status Quo". Immerhin: Vor nicht allzu langer Zeit verhalf sie einem jungen, talentierten schwarzen Rechtsanwalt aus Illinois zu einem Senatorenposten im US-Kongress. Dass dieser junge Mann kaum zwei Jahre später eine Kampfkandidatur gegen seine Ziehmutter ankündigen würde, hat sie wohl in ihren schlimmsten Alpträumen nicht geahnt.
Obama kritisiert Bill Clinton gern für dessen Kompromissbereitschaft - dabei biedert sich der Senator schon jetzt unverhohlen den Republikanern an."

Kommentare:

Celular hat gesagt…

Hello. This post is likeable, and your blog is very interesting, congratulations :-). I will add in my blogroll =). If possible gives a last there on my blog, it is about the Celular, I hope you enjoy. The address is http://telefone-celular-brasil.blogspot.com. A hug.

Anonym hat gesagt…

http://zianagel.webs.com/#spironolactone-acne
ziana price [url=http://zianagel.webs.com/#acne-scar-cream
] ziana acne cream [/url] ziana gel coupon ziana gel coupon ziana gel coupon